Angebote zu "Freiherr" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Wanderparadies Ammersee - Lechrain
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Walter Töpner hat den Lechrain vom westlichen Ammersee bis zum Lech über mehrere Jahre erforscht und seine Touren und Erlebnisse in dem vorliegenden Führer auf 208 Seiten zusammengefasst. Seine Eindrücke hat er in faszinierenden Bildern und informativen Texten festgehalten, die seinem Anliegen, dem Wandern mit der Seele Ausdruck verleihen. Seine 19 Tourenvorschläge reichen von den grandiosen Seeperspektiven am Ammersee und traumhaften Alpenblicken im Herzen des Lechrains bis zu den romantischen Touren auf dem Lech-Höhenweg und dem Ammer-see-Höhenweg. Die einfühlsamen Landschaftsbetrachtungen werden bereichert durch kleine Essays über berühmte Personen wie den großen Erzähler des Lechrains, Karl Freiherr von Leoprechting, den volkstümlichen Barockmaler Johann Baptist Baader oder die Ammerseemaler in der Künstlervereinigung Die Scholle in Holzhausen. Auch die Jahre, die der Maler Wilhelm Leibl und der Komponist Pfitzner in Schondorf verbracht haben oder das Leben des Komponisten Carl Orff in Dießen kommen zur Sprache. Die Geschichten über die großen Klöster und Kirchen des Pfaffenwinkels lassen das reichhaltige Kulturleben im Lechrain lebendig werden, wo noch so manche Blume im Verborgenen blüht. Viele weniger bekannte kulturelle Kleinode hat Töpner auf seinen Wanderungen erkundet und beschrieben. So sind die alten Römer- und Handelsstraßen ebenso ein Thema wie Sitten, Gebräuche und Heiligenverehrung im Lechrain. Dr. Töpner wirbt mit diesem Wegbegleiter, der auch ein Lesebuch sein will, nicht nur für die Schönheit des Lechrains als Naherholungsgebiet für den Münchner und Augsburger Raum. Er ermuntert auch Einheimische, sich auf die Fährte zu begeben zu den Sehenswürdigkeiten, die gleich um die Ecke liegen . Dabei geht es nicht um sportlichen Wanderehrgeiz, sondern um Erkundungstouren mit Muße und Genuss. Deshalb werden auch zahlreiche Einkehrtipps für unterwegs und am Ende einer Tour gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Wanderparadies Ammersee - Lechrain
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Walter Töpner hat den Lechrain vom westlichen Ammersee bis zum Lech über mehrere Jahre erforscht und seine Touren und Erlebnisse in dem vorliegenden Führer auf 208 Seiten zusammengefasst. Seine Eindrücke hat er in faszinierenden Bildern und informativen Texten festgehalten, die seinem Anliegen, dem Wandern mit der Seele Ausdruck verleihen. Seine 19 Tourenvorschläge reichen von den grandiosen Seeperspektiven am Ammersee und traumhaften Alpenblicken im Herzen des Lechrains bis zu den romantischen Touren auf dem Lech-Höhenweg und dem Ammer-see-Höhenweg. Die einfühlsamen Landschaftsbetrachtungen werden bereichert durch kleine Essays über berühmte Personen wie den großen Erzähler des Lechrains, Karl Freiherr von Leoprechting, den volkstümlichen Barockmaler Johann Baptist Baader oder die Ammerseemaler in der Künstlervereinigung Die Scholle in Holzhausen. Auch die Jahre, die der Maler Wilhelm Leibl und der Komponist Pfitzner in Schondorf verbracht haben oder das Leben des Komponisten Carl Orff in Dießen kommen zur Sprache. Die Geschichten über die großen Klöster und Kirchen des Pfaffenwinkels lassen das reichhaltige Kulturleben im Lechrain lebendig werden, wo noch so manche Blume im Verborgenen blüht. Viele weniger bekannte kulturelle Kleinode hat Töpner auf seinen Wanderungen erkundet und beschrieben. So sind die alten Römer- und Handelsstraßen ebenso ein Thema wie Sitten, Gebräuche und Heiligenverehrung im Lechrain. Dr. Töpner wirbt mit diesem Wegbegleiter, der auch ein Lesebuch sein will, nicht nur für die Schönheit des Lechrains als Naherholungsgebiet für den Münchner und Augsburger Raum. Er ermuntert auch Einheimische, sich auf die Fährte zu begeben zu den Sehenswürdigkeiten, die gleich um die Ecke liegen . Dabei geht es nicht um sportlichen Wanderehrgeiz, sondern um Erkundungstouren mit Muße und Genuss. Deshalb werden auch zahlreiche Einkehrtipps für unterwegs und am Ende einer Tour gegeben.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Adolph von Holzhausen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolph Freiherr von Holzhausen ( 7. September 1866 in Linz an der Donau, 21. Juli 1923 in Oberursel) war ein deutscher Offizier und Stifter. Er war der letzte männliche Nachfahre der älteren Linie der Frankfurter Patrizierfamilie Holzhausen. Holzhausen war Sohn des österreichischen Offiziers Alexis von Holzhausen (1837 1904) und dessen Frau Antonie geb. Freiin von Gablenz. Er besuchte das Gymnasium in Wiesbaden, wo er das Abitur ablegte. 1888 trat er in das 14. Husaren-Regiment Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg in Kassel. Er wurde zum Leutnant und später zum Rittmeister befördert und diente zuletzt im 13. Husaren-Regiment in Frankfurt-Bockenheim. Nach einem Unfall quittierte er die Offizierslaufbahn und unternahm anschließend ausgedehnte Weltreisen. Am Ersten Weltkrieg nahm er als Reserveoffizier teil.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Wanderparadies Ammersee - Lechrain
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Walter Töpner hat den Lechrain vom westlichen Ammersee bis zum Lech über mehrere Jahre erforscht und seine Touren und Erlebnisse in dem vorliegenden Führer auf 208 Seiten zusammengefasst. Seine Eindrücke hat er in faszinierenden Bildern und informativen Texten festgehalten, die seinem Anliegen, dem Wandern mit der Seele Ausdruck verleihen. Seine 19 Tourenvorschläge reichen von den grandiosen Seeperspektiven am Ammersee und traumhaften Alpenblicken im Herzen des Lechrains bis zu den romantischen Touren auf dem Lech-Höhenweg und dem Ammer-see-Höhenweg. Die einfühlsamen Landschaftsbetrachtungen werden bereichert durch kleine Essays über berühmte Personen wie den großen Erzähler des Lechrains, Karl Freiherr von Leoprechting, den volkstümlichen Barockmaler Johann Baptist Baader oder die Ammerseemaler in der Künstlervereinigung Die Scholle in Holzhausen. Auch die Jahre, die der Maler Wilhelm Leibl und der Komponist Pfitzner in Schondorf verbracht haben oder das Leben des Komponisten Carl Orff in Dießen kommen zur Sprache. Die Geschichten über die großen Klöster und Kirchen des Pfaffenwinkels lassen das reichhaltige Kulturleben im Lechrain lebendig werden, wo noch so manche Blume im Verborgenen blüht. Viele weniger bekannte kulturelle Kleinode hat Töpner auf seinen Wanderungen erkundet und beschrieben. So sind die alten Römer- und Handelsstraßen ebenso ein Thema wie Sitten, Gebräuche und Heiligenverehrung im Lechrain. Dr. Töpner wirbt mit diesem Wegbegleiter, der auch ein Lesebuch sein will, nicht nur für die Schönheit des Lechrains als Naherholungsgebiet für den Münchner und Augsburger Raum. Er ermuntert auch Einheimische, sich auf die Fährte zu begeben zu den Sehenswürdigkeiten, die gleich um die Ecke liegen . Dabei geht es nicht um sportlichen Wanderehrgeiz, sondern um Erkundungstouren mit Muße und Genuss. Deshalb werden auch zahlreiche Einkehrtipps für unterwegs und am Ende einer Tour gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot